Verve!
Allgemein

Fußgängerwege /Zebrastreifen : Treffen im E-WERK am 04.09.2019 um 18. 30 Uhr

Wir können mitwirken! Bis zum 30.08.2019 können wir uns zur Teilnahme dieser Aktion anmelden bei Herrn Rickert (Stadt Beckum, Telefon-Nr.: 02521 29422, rickert@beckum.de)

https://www.dein-beckum.de/fussverkehr-in-beckum-auf-dem-pruefstand

Fußverkehr in Beckum auf dem Prüfstand

Anzeige

Die Stadt Beckum nimmt den Fußverkehr unter die Lupe: Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind zu einem Auftaktworkshop am Mittwoch, den 04. September 2019 um 18:30 Uhr im Jugendtreff „Altes E-Werk“, Sternstraße 24 eingeladen.

Gemeinsam mit Verwaltung, Politik und Verbänden sollen die Belange der Fußgängerinnen und Fußgänger diskutiert werden: Welche Probleme gibt es, wo kann man gut und sicher zu Fuß gehen, wo fehlt Platz, vielleicht wegen des hohen Parkdrucks, wo könnte ein Zebrastreifen beim Queren einer Straße helfen, wo eine Ampel? Die Stadt Beckum ist Mitglied im Zukunftsnetz Mobilität NRW und nimmt als eine von 10 Kommunen am Fußverkehrs-Check NRW 2019 teil.

Schwerpunkte des Projekts sind die Ortskerne in Beckum und Neubeckum: So sollen die Standorte des öffentlichen Personennahverkehrs – der Bahnhof in Neubeckum und der Busbahnhof in Beckum – und deren fußläufige Verbindungen in die Innenstadt geprüft werden.

Das zu Fuß gehen soll insgesamt attraktiver gestaltet werden. Dabei werden vor allen Dingen die neuralgischen Punkte begutachtet.

Zielgruppen sind insbesondere mobilitätseingeschränkte Personen, Seniorinnen und Senioren, Familien mit Kindern und Menschen mit Behinderungen. Grundsätzlich kann und soll jede und jeder an dem Projekt teilnehmen.

Die Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, ihre Alltagserfahrung und ihr Expertenwissen als Fußgängerin oder Fußgänger einzubringen.

Kern des Projekts sind zwei Begehungen, bei denen vor Ort die Situation der Fußgängerinnen und Fußgänger analysiert wird. Beim vorgelagerten Auftaktworkshop werden thematische und räumliche Schwerpunkte des Fußverkehrs-Checks in der Mitgliedskommune Beckum diskutiert sowie die zwei Begehungen vorbereitet. Die Nachbereitung der Begehungen sowie die Erörterung von Lösungsansätzen und möglichen Maßnahmen zur Verbesserung der Fußverkehrssituation finden im Rahmen eines Abschlussworkshops statt.

Die Begehungen sind am 25. September 2019 um 17:00 Uhr in Beckum und am 10. Oktober 2019 um 17:00 Uhr in Neubeckum. Der Abschlussworkshop findet am 07. November 2019 um 18:30 Uhr statt.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, sich bis zum 30. August 2019 bei der Stadt Beckum für die Teilnahme am Fußverkehrs-Check anzumelden. Ansprechpartner ist Herr Rickert (rickert@beckum.de, 02521/29-422, Rathaus Beckum, Raum 30).

Die Fußverkehrs-Checks NRW 2019 werden vom Ministerium für Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert. In der Umsetzung des Fußverkehrs-Checks wird die Stadt Beckum vom erfahrenen Fachbüro Planersocietät (Dortmund) unterstützt.

Allgemeine Informationen findest du online unter: www.zukunftsnetz-mobilitaet.nrw.de

 
Bitte teile den Beitrag!
error

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Follow by Email
Facebook